Im Februar bekam die Stufe 4 Besuch von einem Feuerwehrmann. Herr Limbach ist aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Fernthal.
Auf anschaulichen Fotos berichtete er den Kindern über die wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr: retten, bergen, schützen und löschen.
Bei seinen Einsätzen hat er bereits viele Male Feuer gelöscht, eingeklemmte Personen aus Autos geborgen und auch schon Leben gerettet.
Besonders interessiert waren die Schüler*innen am Vortrag seiner Erlebnisse, die er im Ahrtal letzten Sommer sammelte. Herr Limbach war am 2. Tag nach dem Hochwasser vor Ort und berichtete von seinen Eindrücken und seinem Hilfseinsatz.
Begeistert und neugierig stellten die Kinder viele Fragen zur freiwilligen Feuerwehr. Auch auf die Frage, ab welchem Alter, wie und wo man in die Feuerwehr eintreten kann, gab es  Aufklärung. Anscheinend wollen einige Schüler Herrn Limbach nacheifern und sich in der Feuerwehr engagieren. Sowohl Horhausen als auch Pleckhausen bieten eine sehr gute Ausbildung für Kinder und Jugendliche bei der Freiwilligen Feuerwehr an.
Das Highlight des Vortrages war natürlich das Equipment, das Herr Limbach mitbrachte, und das Anlegen des Schutzanzuges.
Die Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich  bei Herrn Limbach für sein Engagement und bei der gesamten Freiwilligen Feuerwehr Fernthal.

(Text und Fotos: Angelika Rillmann-Plag)